Vermessungs- und Ingenieurbüro Keßler . Pfeilstraße 9 . 04249 Leipzig
Leistungen - Aufnahmeverfahren - 3D-Laserscanning


Mittels 3D-Laserscanning werden, ähnlich wie bei der Photogrammetrie, die drei-dimensionalen Geometrien von Objekten, Geländeformationen oder auch komplexen technischen Strukturen erfasst. Im Ergebnis entstehen vom Messobjekt Punktwolken in hoher Genauigkeit und Dichte. Für 3D-Modelle und Visualisierungen können diese Punktwolken auch in Realfarbe erzeugt werden.

Durch die Anwendung moderner Auswerteverfahren lassen sich aus den Punktwolken exakte 3D-Modelle als Gitter-, Flächen- oder Volumenmodelle erstellen. Auch Achsen, Rohrleitungsverläufe, Profile oder Schnitte können aus Punktwolken effizient extrahiert werden.


Vorteile von 3D-Laserscanning sind:
• Höchste Datengewinnung innerhalb kürzester Zeit,
dadurch Arbeitszeitverkürzung im Außendienst, enorme Kostenreduzierung
• keine messungsbedingten Stillstandzeiten beim Messobjekt
• berührungsloses Messverfahren
• Geometrieerfassung auch bei komplizierten Oberflächen
• Festhalten unwiederbringlicher Ist-Zustände bei Baufälligkeit,
Notgrabungen oder drohendem Abriss
• Direkte Erfassung der 3D-Koordinaten. Bei Überlagerung der Punktwolken durch
Mehrfachstandorte des Scanners komplette Rundumerfassung
• Möglichkeit ergänzender Auswertung ohne Informationsverlust zu einem späteren Zeitpunkt
• Messung auch über große Distanzen (> 1 km), in Gefahrenbereichen oder in lichtschwacher
Umgebung (Keller, Tunnel, etc.)
• höchste Anschaulichkeit, unerlässlich für jede Planung und Präsentation


Bei uns kommt 3D-Laserscanning vorrangig für kompliziertere Strukturen oder schwer zugängliche Messobjekte folgender Anwendungsbereiche zum Einsatz:
• Architekturvermessung, Denkmalschutz
• Maschinen- und Anlagenbau (as-built), Technologieabläufe
• Überwachungsmessungen
• Archäologische Grabungen
• Beweissicherung




In der Kombination von 3D-Laserscanning, der terestrischen Photogrammetrie und von klassischen Vermessungstechnologien nutzen wir die jeweiligen Vorteile um ein effektives und optimales Ergebnis für die jeweiligen komplexen Anforderungen zu liefern.

Kombination von Photogrammetrie und 3D-Laserscanning
Jedes dieser beiden Aufnahmeverfahren hat seine eigenen Stärken und Schwächen.

Durch Kombination beider Messverfahren ergänzen sich die einzelnen Vorteile
zu einer idealen Gesamtleistung.